Blogstöckchen: Polygonien fragt, Pascal antwortet

Es scheint wohl gerade (oder schon immer) in Mode zu sein, in Kettenbrief-Manier Fragen an andere Blogger zu stellen. Das klingt viel schlimmer als es ist, finde ich es doch eine schöne Idee, um sich kennenzulernen und besser zu vernetzen. Roberto aka Polygonien hat mich in seinem Post ’nominiert‘, wie man so schön sagt, in der nächsten Runde Teil der Befragten zu sein. Da mache ich gerne einfach mal mit.

1. Auf welcher Plattform hast du mit dem Spielen angefangen?
Meine erste eigene Plattform war der GameBoy Colour (in Gelb, mit einer Pikachu-Schutzhülle) zusammen mit Pokémon Blau zum 6. Geburtstag. Meine erste Erinnerung an Spiele stammt auch genau daraus: Wie ich eine Stunde pro Tag mit meiner Mutter Pokémon spielen durfte. Sie musste mir jeden einzelnen Bildschirmtext übersetzen.
2. Online-Modus oder doch lieber im Splitscreen?
Schwere Frage. Grundsätzlich sitze ich lieber neben meinen Kumpels auf der Couch und zocke Borderlands, Divinity: Original Sin oder Gauntlet auf der Konsole. Bei allen dreien gefällt mir der Onlinemodus technisch aber auch sehr viel besser, weil ich große Probleme mit der fehlenden Übersicht im Splitscreen habe. Wenn ich mal am PC Multiplayer spiele, dann definitiv nur online. Das sind dann aber meistens sowieso Strategiespiele.
3. Livestream, Youtube oder doch lieber einen Artikel lesen?
Einen Artikel lesen. Wenn ich mich über ein Spiel oder Thema informieren will, gibt es da für mich keine Alternative. Livestreams schaue ich gar nicht und YouTube-Videos nur von einigen ausgewählten Videospiel-Journalisten, denen ich schon seit so vielen Jahren folge, dass ich auch ihre Videos gerne mag.
4. Gebrauchte Hardware oder immer Neuware mit Garantie?
Mein 3DS und meine PS Vita sind super funktionierende Gebrauchtware, also…nur her mit Second Hand.
5. Download oder lieber mit Box und Disc?
Altmodisch mit Box und Disc, am besten im Sammlercase – auf Konsole. Am PC möchte ich nur noch Downloads, wie vermutlich die meisten.
6. Sind wir allein im Universum?
Laut momentanem wissenschaftlichen Stand deutet einiges darauf hin, dass das Universum unendlich ist. Die Chance, dass sich auf anderen Planeten Leben entwickelt hat, ist klein, aber da. Kombiniert mit der Unendlichkeit des Universums bedeutet das, dass wir gar nicht allein sein können.
Das Gedankenspiel mag ich. Die simplere Antwort ist wohl: Ich hoffe, wir sind es nicht.
7. Warst du mal auf einer LAN-Party?
Nein.
8. Hast du mal an echten Arcade-Automaten gespielt und wenn ja, welche blieben in Erinnerung?
Ebenfalls nicht.
9. Welchen Entwickler hätte man unbedingt vor der Schließung bewahren müssen?
Westwood. Petroglyph Games lässt die Besetzung zwar weitestgehend weiterleben, aber ich wünsche mir vermutlich kein Spiel sehnlicher als ein neues gutes Command & Conquer der Originalentwickler.
10. Sind Filme heute besser als in früheren Jahrzehnten?
Keine Ahnung, dafür habe ich zu wenige gesehen. Ich liebe Ritter der Kokosnuss und Die Vögel, aber auch Der Marsianer und The Big Lebowski. Also…nein, es gibt immer gute?
11. Könntest du eher auf Indie-Games oder auf die Blockbuster verzichten?
Bei mir gar keine Frage. Die einzigen „Blockbuster“, die ich noch spiele, sind die Dark Souls-Reihe, Metal Gear Solid V und alles, was Platinum Games so produziert und produziert hat, sprich: Japanische. Ansonsten spiele ich fast ausschließlich Indiegames. Sonst würde meine Website ja auch nicht so einen Fokus darauf legen :)

________________________________________________

Und natürlich muss auch ich mir neue Fragen ausdenken. Die würde ich als nächstes gerne an SPIELKRITIK, Jens von GameExperience und Polyneux und Doreen von ghosts & clouds und nochmal Polyneux stellen. Vielleicht habt ihr ja Lust drauf? Ich entschuldige mich im Voraus für die Wahllosigkeit.

1. Wie viel Zeit nehmen Videospiele derzeit in deinem Leben ein?
2. Welches Genre würdest du niemals, niemals, niemals spielen wollen und warum?
3. Gibt es ein Spiel, dass du als deinen absoluten All-Time-Favourite bezeichnen würdest?
4. Nenne mir deinen perfekten Snack zum Spielen (einhändig verzehrbar) und zum Film schauen (mit beliebig vielen Händen zu verzehren).
5. Kannst du etwas mit Horror in Filmen oder Spielen anfangen?
6. Was ist die teuerste Collector’s/Limited Edition, die du dir je geleistet hast und wie viel hat sie gekostet?
7. Welches gute Buch würdest du empfehlen?
8. Wenn du zum Mars fliegen könntest, würdest du es tun?
9. Würdest du lieber während einer Zombieapokalypse oder einer nuklearen Apokalypse leben?
10. Könntest du dir eine Laufbahn als Gärtner vorstellen?
11. Hast du eine Lieblingskonsole?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s