Lieblingskritiken 2016: Die eingereichten Videospielartikel

Zwei Wochen lang habe ich hier und auf Twitter dazu aufgerufen, mir die eurer Meinung nach besten 2016 erschienenen Kritiken über Videospiele zu schicken. Viele haben mitgemacht, haben kommentiert oder unter #Lieblingskritiken ihre Favoriten eingereicht. Ich freue mich riesig über die rege Beteiligung, vielen Dank! Hier nun zeige ich euch die Hall of Fame der Lieblingskritiken 2016. Lest sie, seht und hört sie euch an und findet dabei neue Einsichten und Perspektiven. Ob Spiele, die ihr sowieso schon liebt oder solche, von denen ihr vorher noch nie gehört habt. Vielleicht findet ihr ja sogar einen neuen Schreiber oder Videoproduzenten, dem es sich lohnt zu folgen.

Ich war sehr positiv überrascht, wie ernst die Aktion genommen wurde. Alle Einreichungen sind es auf ihre Art wert, hier zu stehen (wenn ihr das anders seht, könnt ihr das natürlich gerne in den Kommentaren äußern). Aufruf und Hashtag wurden von allen möglichen Seiten weiter verbreitet und so kann ich euch nun folgende harte Fakten präsentieren:

Es wurden 20 geschriebene Beiträge, 2 Videos und 1 Audiobeitrag eingereicht. Die Beiträge reichen von einschlägigen Spieleseiten über Kulturmedien und Mainstreammagazine, von großen Seiten bis hin zu Ein-Personen-Blogs. Auch Printbeiträge sind dabei; so sind 3 Texte aus der Liste ebenfalls im WASD-Magazin vertreten. Viele Beiträge beschäftigten sich ausführlich mit einem Spiel, einige bewegen sich eher auf einer Metaebene. Sprich: Genau die Diversität, die ich mir wünschte, als ich den Versuch aussprach, eine solche Liste zu machen!

Und jetzt, ohne weiteres Vorgeplänkel, hier die Einreichungen…

Text

Video/Audio:

Ich würde aus dieser Aktion sehr gerne eine jährliche Serie machen und hoffe, dass diese Halls of Fame einen kleinen Einblick über die Kreativität und den Fokus der Kritiken des jeweiligen Jahres geben. Ich möchte hier explizit kein Ranking unter den Beiträgen einführen; ich glaube nicht, dass es möglich ist, bei einer solchen Reichweite an Themen den ‚besten‘ Beitrag des Jahres zu küren. Oder nötig, denn wieso sollte man nur einen ins Rampenlicht stellen? Natürlich seid ihr aber herzlich dazu eingeladen, in den Kommentaren eure Lieblinge hervorzuheben, vielleicht hat sich eure Meinung ja nach Konsum der Liste doch noch einmal geändert? Auch wenn ihr Vorschläge oder Kritik zur Aktion habt, lasst sie doch bitte in den Kommentaren da.

Noch einmal vielen Dank an alle, die geschrieben, produziert oder einfach eingereicht und den Lieblingskritiken 2016 ihren Wert und Sinn gegeben haben!

2 Gedanken zu “Lieblingskritiken 2016: Die eingereichten Videospielartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s