Indie

Wolfenstein: The New Colossus – Humor, Ballern, Politik: Widerstand ist menschlich

In Wolfenstein kann man mit einem Lasergewehr Nazis pulverisieren. Das sollte eigentlich Rezension und Kaufbefehl genug sein, da dies aber ein Blog ist und Pascal gerne hätte, dass ich mehr als 2 Sätze dazu schreibe („Oder es war das letzte Mal, dass du hier warst!“) hole ich mal etwas weiter aus.
Also hinsetzen, Papa erzählt vom Laserkrieg. Weiterlesen „Wolfenstein: The New Colossus – Humor, Ballern, Politik: Widerstand ist menschlich“

Über_Schrift, Indie, Retro, Spielereviews, Texte über Anderes

Unaufhaltsamer Zerfall

Wenn man sich so gerne mit kleinen, unbekannten Spielen beschäftigt, wie man das als Blogger über Indiegames tun sollte, dann stößt man irgendwann unweigerlich auf Legend of Silence. Der beinahe komplett vergessene kleine Plattformer für das NES spielt mit so ungewöhnlichen, bedrückenden Mechaniken, dass er schon zu seiner Zeit völlig verloren gegangen zu sein scheint.

Weiterlesen „Unaufhaltsamer Zerfall“

Indie, Spielereviews

Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas – Das war mal Mobile?

Ein Spielkonzept, auf das reine PC-Spieler bisher immer verzichten mussten, war das der The Legend of Zelda-Reihe. Die Traditionsspielereihe von Nintendo zählt zu den bekanntesten, beliebtesten und langlebigsten aller Zeiten, doch bisher wurde jeder einzelne Teil lediglich auf Nintendos eigenen Konsolen veröffentlicht. Weiterlesen „Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas – Das war mal Mobile?“