Quelle: Revealtrailer
AAA, Spielereviews

Dark Souls 3: Miyazaki to the Rescue!

Viel hat sich wirklich nicht getan bei Dark Souls III. Die Grafik ist super, aber beim Anti Aliasing hakt’s gewaltig. Die Umgebungen sind atemberaubend, die Stadt in der Gameplay-Demo ähnelt nicht nur vom Artstyle her der Bloodborne-Hauptstadt Yharnam, sondern auch beim Wegedesign. Die Framerate ist immernoch irgendwo in den unteren Zwanzigern. Trotzdem scheint es, dass Dark Souls III mich Frieden schließen lässt mit dem angestrebten Konzept From Softwares, die Souls/borne-Serie in einem jährlichen Rhythmus zu veröffentlichen.Während From Software bei Bandai Namco aus Dark Souls II mit Müh und Not ein gutes Spiel gemacht hat, konnte Miyazaki mit Sonys Bloodborne trotz Zeitdruck und einiger kleiner Schönheitsfehler einen Riesenhit landen. Dabei hat er viel gelernt. Derzeit fühlt sich Dark Souls III an wie ein Hybrid aus Dark Souls und Bloodborne, und wenn die Entwicklung weiterer Spiele von diesem Pfad aus weitergeht, scheint Zuversicht angebracht. Weiterlesen „Dark Souls 3: Miyazaki to the Rescue!“